Angst vor dem Zahnarztbesuch

Angst vor dem Zahnarztbesuch

Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarzt. Etwa jeder Zehnte fürchtet sich so sehr vor dem Zahnarztbesuch, dass er ihn auch bei Schmerzen meidet - oft mit schweren gesundheitlichen Folgen. Es gibt viele verschiedene Angstursachen. Vielleicht haben Sie als Kind schlechte Erfahrungen mit einem Zahnarzt gemacht oder sie mussten sich einer schmerzhaften Behandlung unterziehen. Auch die Ungewissheit, ob es während der Behandlung zu Schmerzen kommen könnte, kann zu einer Erwartungsangst führen und dem Patienten die Zahnbehandlung erschweren.

Es gibt verschiedene Tricks um das Angstgefühl zu mindern.

So kann zum Beispiel Yoga, autogenes Training oder progressive Muskelentspannung helfen.

Auch wir können Ihnen helfen.

Wir nehmen Ihre Angst ernst und besprechen mit Ihnen, welche der nachfolgenden Möglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Oft genügt es durch ausführliche Erklärung und sicherer lokaler Schmerzausschaltung mit kleinen kurzen Behandlungen Ihr Vertrauen für weitere Behandlungen zu gewinnen.

Sollte dies nicht ausreichen, können wir durch beruhigende Medikamente eine angstfrei Behandlung durchführen. Sie sind dabei voll ansprechbar. Eine Begleitperson wird jedoch benötigt.

Wenn diese Möglichkeiten nicht helfen sollten, ist eine Behandlung mit Lachgas (wird von uns nicht angeboten) oder in Vollnarkose nötig.